Die Seminare finden auch als Webucation statt. Webucation bedeutet: Trainieren im digitalen Lernraum – mit motivierender
Wissensvermittlung und interaktiven Kleingruppen-Übungen.
Der wertvolle Nebeneffekt: Sie erweitern Ihre Coachingkompetenz im digitalen Raum.

emTrace®-Aufbautraining (Level 2)
„Emotionscoaching mit Persönlichkeitsteilen“

„Unsere Persönlichkeit ist so facettenreich
wie die Streifen eines Zebras.“

Unsere Psyche ist polypsychisch

So wie ein Zebra unendlich viele Streifen zu haben scheint, so setzt sich unsere Persönlichkeit aus einer Vielzahl von Werten und Glaubenssätzen zusammen – aus unterschiedlichen Persönlichkeitsanteilen. Manche Aspekte unseres Ichs mögen wir, manche versuchen wir zu ignorieren und andere bekämpfen wir gelegentlich sogar. „Ich fühle mich hin- und hergerissen“, „Mein Herz sagt Ja, mein Kopf schreit Nein“, „Diese Entscheidung ist wirklich ein innerer Kampf“ – wer hat solche oder ähnliche Aussagen nicht schon einmal im Coaching oder gar aus seinem eigenen Mund gehört!? Wir sprechen davon, dass zwei Herzen in unserer Brust schlagen oder wir unseren inneren Schweinehund überwinden müssen. Die Vorstellung, dass unsere Persönlichkeit in verschiedenen Anteilen strukturiert ist, findet sich in vielen alltäglichen Aussagen wieder. Faszinierend ist, dass Erkenntnisse der modernen Gehirnforschung mittlerweile diese Idee stützen: Je nach aktiviertem Ich-Zustand springen andere Nervenzellnetzwerke in unserem Gehirn an. Dies macht die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen zu einem unverzichtbaren Methoden-Baustein für jeden Coach.

Meistern Sie die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen

In diesem emTrace-Aufbautraining lernen Sie neben Grundlagen und Theorie der Teilearbeit ein integratives Modell kennen, das die Teilearbeit in sieben übergeordnete Prozessphasen unterteilt. Anfänger erhalten so ein sicheres Fundament, das ihnen im praktischen Coaching Orientierung gibt. Coaches, die bereits mit Ego-State-Interventionen arbeiten, gibt es eine Grundstruktur an die Hand, mit der sie ihre Arbeit durch ein Verständnis der grundlegenden Wirkmechanismen der übergeordneten Prozessziele einer effektiven Teilearbeit auf die nächste Ebene heben können. Darüber hinaus lernen Sie in diesem Aufbautraining, wie Sie Emotionsprocessing-Techniken in das Ego-State-Coaching integrieren und es auf diese Weise enorm erleichtern und beschleunigen.

Sie lernen und trainieren, wie Sie die verschiedenen Anteile der Persönlichkeit eines Menschen zu einem „inneren Team“ formen und integrieren, sodass sich die unterschiedlichen Werte und Lebenswünsche nicht länger in einem inneren „Hin- und Hergerissen-Sein“ bekämpfen, sondern durch ein gezieltes Emotionscoaching zu einer harmonischen Vielfalt und „vereinten Kräften“ kommen: So werden Ihre Klient:innen mit sich selbst ein Team, um auch langfristig leistungsfähig und erfüllt zu bleiben.

emTrace-Aufbautraining (Level2):
„Emotionscoaching mit Persönlichkeitsteilen“
Grundlegende Prinzipien der Teilearbeit
Drei Kategorien von Persönlichkeitsanteilen
Die sieben Prozessziele der Teilearbeit
One-Eye-Spotting als Technik der Ego-State-Aktivierung
Die Einbeziehung der z-Achse im SPOT-Scan
Resonanzkonvergenz als ergänzende Processing-Technik
Empowering Parts: Ressourcen aktivieren mit Ego-States
Die Arbeit mit verletzten und verletzenden Anteilen
Parts Negotiation: Innere Konflikte auflösen
Glaubenssätze und die Arbeit mit dem inneren Kind
Parts Synergy: Inneres Teambuilding
Voraussetzung:
emTrace®-Basistraining (Level 1)
Teilnehmer:
Präsenztraining begrenzt auf max. 16 Teilnehmer:innen
Dauer:
Seminar:
4 Tage (1.-3. Tag von 10-18 Uhr, 4. Tag von 10-17 Uhr)

Onlinetraining:
vorbereitend 20 Std., sowie 8 Std. wiederholende und vertiefende Video-Lerneinheiten nach dem Seminar (mehr Infos).

Trainer:
Roger Marquardt
Veranstaltungsort:
Digitaler Lernraum
Investition 2021:
1′370,- CHF
für Teilnehmer:innen des emTrace Expertcircle

1’670,- CHF
für Nicht-Teilnehmer:innen des emTrace Expertcircle
Investition 2022:
1’690,- CHF
für Teilnehmer:innen des emTrace Expertcircle

1’990,- CHF
für Nicht-Teilnehmer:innen des emTrace Expertcircle
Zertifikat:
Nach Abschluss aller Aufbautrainings (Level 2-4):
emTrace®-Mastercoach

Wie in allen emTrace®-Aufbautrainings nutzen wir auch hier den emTrace®-BDA-Faktor.

BDA steht für Before (vor dem Seminar), During (während des Seminars), After (nach dem Seminar). Das bedeutet: Sie bereiten sich mittels eines 20-25 stündigen Onlinetrainings auf das Seminar vor, trainieren die praktische Umsetzung im Live-Seminar (begleitet durch ein den Tag abschließendes Wissensquiz) und können dann nach dem Seminar durch Video-Lerneinheiten alle gelernten Interventionen noch einmal nacharbeiten.

Level up your emTrace®-Coaching:
Ihr nächster Schritt zum emTrace®-Mastercoach.

Termine / Anmeldung (Schweiz)