Die Seminare finden auch als Webucation statt. Webucation bedeutet: Trainieren im digitalen Lernraum – mit motivierender
Wissensvermittlung und interaktiven Kleingruppen-Übungen.
Der wertvolle Nebeneffekt: Sie erweitern Ihre Coachingkompetenz im digitalen Raum.

emTrace®-Mastercoach-Kompetenztraining
„Komplementäres Emotionscoaching“

„Das Geheimnis emotionaler Fitness liegt darin, sich an die Herausforderungen des
Alltags anpassen zu können wie ein emotionales Chamäleon.“

Ein Emotionscoaching ist nur dann erfolgreich, wenn der Transfer in den Alltag begleitet wird und erfolgreich gelingt. Mikro-Transferübungen, die der Klient außerhalb des eigentlichen Coachings in seinem Alltag wiederholt durchführt, sind dafür ein sehr effektives Mittel. Mehrere Meta-Analysen konnten zeigen, dass die Integration solcher Mikro-Transferübungen in einen Veränderungsprozess den Erfolg und die Nachhaltigkeit der Intervention signifikant erhöht – und zwar so sehr, dass die Einbeziehung von Mikro-Transferaufgaben in den Coachingprozess als sechster übergeordneter Wirkfaktor gehandelt wird.

In diesem Zusammenhang sprechen wir von komplementärem Emotionscoaching. Während die Resourcing-Übungen aus den emTrace®-Leveln 1 bis 4 speziell auf das bearbeitete Thema des Klienten fokussieren, besteht das Ziel beim komplementären Emotionscoaching darin, den Organismus im Allgemeinen sowie die emotionale Resilienz und das emotionale Regulationssystem im Speziellen zu stärken. Komplementäres Emotionscoaching bedeutet also generativ die emotionale Fitness zu erhöhen.

Studien haben gezeigt, dass ein gezieltes Training zur Aktivierung des emotionalen Arbeitsgedächtnis und zur Kräftigung der Spannkraft des Vagusnerv die emotionale Gesundheit präventiv und proaktiv stärkt.  Aus diesem Grund bezeichnen wir das frontoparietale Netzwerk und den Nervus Vagus auch als die zwei Hauptmuskeln der Resilienz.

Die zwei Hauptmuskeln der Resilienz

Dieses Mastercoach-Kompetenztraining stellt Ihnen eine Vielzahl komplementärer Emotionscoaching-Übungen zur Verfügung, um diese Resilienzmuskeln zum Wachsen zu bringen und so den Alltag Ihrer Klienten in ein emotionales Fitnessstudio zu verwandeln.

Wie in allen emTrace®-Spezialtrainings nutzen wir auch hier den emTrace®-BDA-Faktor.

BDA steht für Before (vor dem Seminar), During (während des Seminars), After (nach dem Seminar). Das bedeutet: Sie bereiten sich mittels eines 20-25 stündigen Onlinetrainings auf das Seminar vor, trainieren die praktische Umsetzung im Live-Seminar (begleitet durch ein den Tag abschließendes Wissensquiz) und können dann nach dem Seminar durch Video-Lerneinheiten alle gelernten Interventionen noch einmal nacharbeiten.

Level up your emTrace®-Coaching:
Ihr nächster Schritt zum emTrace®-Mastercoach.

Termine / Anmeldung (Deutschland)