Die Seminare finden als Webucation statt. Webucation bedeutet: Trainieren im digitalen Lernraum – mit motivierender
Wissensvermittlung und interaktiven Kleingruppen-Übungen.
Der wertvolle Nebeneffekt: Sie erweitern Ihre Coachingkompetenz im digitalen Raum.

Aufbaumodul
„Entwicklungsneurobiologie & Bindung“

Vom Werden und verbunden Sein

Die psychische und die somatische Gesundheit werden durch komplexe Ursachen bestimmt. Hierbei spielen genetische Aspekte ebenso wie Umweltfaktoren eine wichtige Rolle. Und es sind insbesondere die vorgeburtlichen und frühkindlichen Erfahrungen, die sich als bedeutsam für die Psyche des Menschen und seine Persönlichkeitsentwicklung erweisen. Das heißt: Negative Erfahrungen in der Kindheit zeigen die stärksten Effekte und prägen in signifikanter Weise das Risikoprofil. Als wichtiger Schutzfaktor hingegen gilt eine sichere Bindung.

Dieses Aufbaumodul führt Sie durch die Entwicklung des Gehirns von der Empfängnis bis zur Pubertät. Dabei werden Meilensteine der Verhaltens- und der neurobiologischen Entwicklung miteinander in Beziehung gesetzt. Anhand neurowissenschaftlicher Befunde und umfangreicher Erkenntnisse der Bindungsforschung erfahren Sie, wieso Bindung für die kindliche Entwicklung so bedeutsam ist, wie sie aufgebaut werden kann, welche Risikofaktoren bestehen und wie Resilienz gefördert werden kann. Unser anschauliches Lehr- und Videomaterial ermöglicht ein praxisnahes Lernen und schult Ihre diagnostischen Fähigkeiten.

Lernen Sie bequem von zu Hause oder vor Ort:

Dieses Aufbaumodul findet als Hybrid-Seminar statt, d.h., Sie können vor Ort teilnehmen oder online via Videokonferenz.

Prüfung und Abschluss

Mit der erfolgreichen Absolvierung aller vier Aufbaumodule erwerben Sie die Zertifizierung: Certified Expert of Applied Neuroscience.

Aufbaumodul „Entwicklung & Bindung“:
Vor- und nachgeburtliche Hirnentwicklung
Stress, Epigenetik und Telomerbiologie: Die frühe Programmierung von Gesundheit und Krankheit
Neurobiologie der Bindung
Reifung psychisch relevanter Funktionssysteme
Bindungstheoretische Grundlagen
Bindungssicherheit und -unsicherheit
Bindungsdesorganisation als Risikofaktor für Bindungsstörungen
Entwicklungsprozesse und psychische Störungen
Schutz- und Risikofaktoren
Transgenerationale Weitergabe von Bindungsmustern
Das adoleszente Gehirn – Chancen und Risiken
Bindungsdiagnostik
Voraussetzung:
Certified Practitioner of Applied Neuroscience
Teilnehmer:
Präsenztraining begrenzt auf max. 20 Teilnehmer:innen
Dauer:
3 Tage (1.-2. Tag von 10-18 Uhr, 3. Tag von 10-17 Uhr)
Trainer/in:
Prof. Dr. Anna Buchheim, Dr. Dr. Damir del Monte
Veranstaltungsort:
Eilert-Akademie Berlin / digitaler Lernraum
Investition:
1.179,- € inkl. MwSt.
Übernachtungsmöglichkeit:
Übernachtung im Wellnesshotel Centrovital im EZ 98,00 € inkl. MwSt. inkl. Frühstück.

Hier kommen Sie zur Reiseauskunft der Deutschen Bahn
Zielbahnhof Berlin Spandau

Aktuelle Termine